Spielberichte vom 08.04.

  1. Herrenmannschaft: Kreisliga B Allgäu

 TTF Kißlegg II                         –           Herren II                      2:9

Spitzenspiel Vierter gegen Dritter im Dreikampf um den Aufstieg/Relegationsplatz. Noch im Rennen dabei ist der SV Neuravensburg, der beim Meister in Bad Wurzach antreten mußte. Der SVB konnte in nomineller Bestbesetzung antreten. Und es gelang ein überraschend deutlicher Auswärtssieg. Mit zwei Siegen im Doppel startete der SVB gut, toll war das 3:2 der Gebrüder Koch gegen Kissleggs Doppel 1 Zeh/S.Kölsch. Spielberichte vom 08.04. weiterlesen

Spielberichte vom 01.04.

1.Herrenmannschaft: Bezirksliga Gr. 8

 Herren I : TSV Laupheim = 9:0

Kampfloser Sieg, da die Gäste aufgrund Spielermangel nicht antreten konnten. Der SVB I steht vor seinem letzten Spiel (22.04. gegen Amtzell) mit nun 16:18 Punkten im Mittelfeld dieser sehr starken Bezirksliga.

 

Martin v. Alst: toller 2. Platz bei den 55. Württembergischen Senioren-Meisterschaften

Die Farben des SV Bergatreute vertrat M.v.A. hervorragend, im Einzel der Klasse „ Senioren 70“ mußte er nur Johann Göttel (TSV Wendlingen) den Vortritt lassen. Herzlichen Glückwunsch !! Spielberichte vom 01.04. weiterlesen

Spielberichte vom 25.03.

  1. Herrenmannschaft: Bezirksliga Gr. 8

 Herren I                      –           SVW Weingarten                    9:4

Der SVB nutzte die Gunst der Stunde und holte gegen den mit mehrfachem Ersatz angetretenen Tabellendritten einen wichtigen Sieg zum vorzeitigen Klassenerhalt. Auf Seiten der Bergatreuter fehlte erneut der zuletzt in Topform spielende Alex Laub (verletzt), für ihn rückte Hartmann ins Team. Weingarten ging mit 2:1 aus den Doppeln in Führung, dem SVB tat vor allem die 2:3-Niederlage (nach 2:0-Führung) von K.Oberhofer/Hartmann weh. Dann aber hohe Konzentration in den Einzeln, es folgten 4 sichere Siege durch Zenn, K.Oberhofer, Stützle und v.Alst. Im hinteren Paar gingen R.Oberhofer (1:3) und Hartmann (2:3) leer aus, die kampfstarken Welfenstädter verkürzten auf 5:4. Im vorderen Paar überzeugten dann Zenn und K. Oberhofer mit ihren jeweils zweiten Siegen. Nach 0:2-Rückstand konnte Stützle dann nervenstark und mit risikoreichem Spiel noch 3:2 gegen Fenzel gewinnen, das war die Vorentscheidung. Routiniert sorgte v.Alst mit seinem 3:1-Sieg gegen Meyer für den Siegpunkt. Spielberichte vom 25.03. weiterlesen

Spielberichte vom 18.03.

  1. Herrenmannschaft: Bezirksliga

 TTC Wangen I                         –           Herren I                       9:4

Auch beim Aufstiegsaspiranten TTCW I bot der SVB erneut ein verrücktes Spiel. Für den erkrankten T.Stützle kam Nachwuchsmann S.Küble kurzfristig zu seinem Debüt. Und machte das sehr gut und erfolgreich, im Doppel mit Routinier v.Alst gelang ein nicht erwarteter Sieg. Auch Zenn/R.Oberhofer punkteten. Das Doppel zwei K.Oberhofer/Laub mußte nach einer Beinverletzung von Laub leider aufgeben. Auch im Einzel konnte der zuletzt in Top-Form spielende Laub nicht mehr antreten und mußte seine 2 Spiele kampflos abgeben. Der Rest des Teams kämpfte umso verbissener. Im ersten Einzel gewann K.Oberhofer 3:2, am Nebentisch hatte Zenn im 3. Satz einen Matchball, verlor letztlich aber gegen den starken P. Fischer 2:3. Noch spannender machte es v.Alst, er gewann mit 13:11 im 5. Satz gegen Kunkel. Im hinteren Paar hatte Küble gegen Routinier Vochezer wenig zu bestellen, R.Oberhofer unterlag 8:11 im 5. Satz. Erstmals führte der klare Favorit (5:4). Auch im Spitzeneinzel spielte Zenn stark, verlor aber 2:3 gegen Halder. Nach der folgenden Niederlage von K.Oberhofer (1:3 gegen Fischer), dem kampflosen Spiel von Laub und der Niederlage von V.Alst  hatte der TTCW die Partie letztlich doch deutlich in der Tasche.   Spielberichte vom 18.03. weiterlesen

Spielberichte vom 11.03.

  1. Herrenmannschaft: Bezirksliga

 TTC Wangen II                        –           Herren I                                  8:8

Das SVB-Team entpuppt sich in der Rückrunde als Spezialist für verrückte Spiele. In Wangen ging es um wichtige Punkte gegen den Abstiegs-Relegationsplatz. Guter Start:  2 Siege im Doppel und ein starker Auftritt des vorderen Paarkreuzes mit O. Zenn und K. Oberhofer brachten eine 4:1-Führung. Im mittleren und hinteren Paar folgten Punkteteilungen, für den SVB waren nach tollen Spielen  A. Laub und R. Oberhofer erfolgreich. Erfreulicher Zwischenstand 3:6 für Bergatreute. Und zunächst blieb der SVB in der Spur: O. Zenn und A. Laub feierten ihre zweiten Einzelsiege.  Doch dann kam Wangen kampfstark zurück: K. Oberhofer unterlag in einem interessanten Spiel 2:3 gegen Kreutzer, auch Stützle, v. Alst und R.Oberhofer (2:3 gegen Männel) mußten ihre Partien abgeben. Beim Stand von 7:8 für den SVB gings ins Schlußdoppel. Mit 1:3 unterlagen R.Oberhofer/ O.Zenn gegen J.Fiessinger/Kraft, Endstand 8:8. Schade, ein durchaus möglicher Sieg wurde noch aus der Hand gegeben, doch in der Tabelle konnten die Gastgeber auf 3 Punkte Abstand gehalten werden. Spielberichte vom 11.03. weiterlesen

Spielberichte 04.03.

  1. Herrenmannschaft: Bezirksliga

 TTF Altshausen II : Herren I = 9:6

Beim weiter verlustpunktfreien Liga-Primus bot der SVB ein sehr interessantes Spiel. Allerdings geriet das Team schnell 6:0 ins Hintertreffen, alle 3 Doppel und die ersten 3 Einzel gingen verloren. Laub schaffte den ersten Sieg, ein kleiner Weckruf ? Nach der Niederlage des angeschlagenen R.Oberhofer erkämpfte v.Alst mit überlegtem Spiel einen weiteren Punkt, Zwischenstand aber „standesgemäß“ 7:2. Das Team zeigte nun Charakter, sein Potential und Kampfstärke: Zenn, K.Oberhofer, Laub und Stützle holten mit der Unterstützung der SVB-Fans teils hochklassige, teils emotionale Siege und es stand plötzlich nur noch 7:6 für die TTF. Doch im hinteren Paar konnten dann v.Alst und R.Oberhofer, beide mit großem Einsatz, nichts mehr ausrichten. Die trotz Ersatz sehr gut aufgestellten Gastgeber konnten jubeln. Der SVB bleibt mit 11:15 Punkten auf Platz 6. Am kommenden Wochenende steht das wichtige Spiel beim TTC Wangen II auf dem Spielplan. Spielberichte 04.03. weiterlesen

Spielberichte vom 18.02.

  1. Herrenmannschaft:Bezirksliga

 TTC Tailfingen                                    –           Herren I                       7:9

Wieder ein Krimi. Beim Tabellennachbarn mit der längsten Anreise auf die Alb gelang diesmal ein Bombenstart: alle 3 Doppel gingen an den SVB, ein wichtiges Polster. Im vorderen und mittleren Paar folgten Punkteteilungen, für den SVB stellten Zenn und Laub ihre derzeit gute Form erneut unter Beweis. Dagegen gingen K.Oberhofer und Stützle leer aus. Im hinteren Paar verkürzten die kampfstarken Gastgeber dann auf 4:5. Damit war alles wieder offen. Im Spitzeneinzel konnte Zenn nach schwierigem Start noch einen sehr wichtigen 3:1-Sieg feiern, dem wollte K. Oberhofer nicht nachstehen und legte einen klasse 3:0-Sieg nach. Und auch Laub erkämpfte sich seinen zweiten Sieg an diesem Tag, ein weiterer sehr wichtiger Punkt zum 4:8-Zwischenstand. Denn danach kamen die Gastgeber nochmals zurück, der SVB mußte die folgenden 3 Einzel allesamt abgeben. Damit mußte der SVB noch ins Schlußdoppel. Und auch dieses letzte Match wogte hin und her, am Ende hatten Zenn/R.Oberhofer nach 5 Sätzen die Nase vorn. Damit konnte das Team im Kampf gegen den Abstieg einen sehr wichtigen Auswärtssieg feiern. Gratulation an die Mannschaft, die mit 11:13 Punkten auf Platz 6 steht.   Spielberichte vom 18.02. weiterlesen

Spielberichte vom 11.02.

  1. Herrenmannschaft: Bezirksliga

Herren I                       –           SV Weiler                               7:9

Das Spiel glich einer Achterbahn-Fahrt. Leider ganz schwacher Start, alle 3 Doppel gingen an die Gäste, eine schwere Hypothek. Danach Punkteteilung in allen Paarkreuzen, für den SVB waren Zenn, Laub und van Alst erfolgreich, Zwischenstand 3:6. Im Spitzeneinzel gegen Kunert mußte sich Zenn nach starkem Start 1:3  geschlagen geben, doch danach folgte ein Hoch des SVB. Mit Unterstützung der Fans und starkem Willen holten K. Oberhofer (3:2), Laub (3:2 nach 0:2) und Stützle (trotz Problemen an der Hand 3:0) drei Siege in Folge, verkürzten auf 6:7. Routinier V. Alst mußte sich dann aber leider in engen Sätzen 1:3 geschlagen geben. R. Oberhofer brachte mit einem gut erkämpften 3:2-Sieg das Team noch ins Schlußdoppel. Zenn/R.Oberhofer verloren in knappen Sätzen 9:11/10:12/9:11 gegen Kunert/Bayer.   Spielberichte vom 11.02. weiterlesen

Spielberichte vom 04.02.

2./3. Herrenmannschaft: Kreisliga B Allgäu

Herren II                      –           SV Weiler II                            9:4

Der SVB schaffte aus den Doppeln eine 2:1-Führung, doch dann ging das vordere Paar mit Leichtle und dem angeschlagenen B.Koch leer aus. Sehr wichtig war der 3:2-Sieg von M. Koch (nach 0:2-Rückstand), Manz legte ein 3:0 nach. Im hinteren Paar waren Gresser (3:1) und der für Felix Hartmann ins Team gerückte Paul (3:0) erfolgreich. Zwischenstand 6:3. Das Spitzeneinzel gewann Leichtle gegen Nachwuchsmann Brandmayr 3:1. Nach der Niederlage von B.Koch holten M.Koch und Manz zwei umkämpfte Siege, der 9:4-Sieg war unter Dach und Fach. Das Team liegt mit 16:6 Punkten auf Platz 2, hinter Tabellenführer Wurzach (17:3, am Wochenende überraschend nur 8:8 gegen den Tabellenletzten Schomburg).  Spielberichte vom 04.02. weiterlesen